NLBL Niedersachen klar Logo

Umgestaltung des Welfengartens

Leibniz Universität Hannover


Fotos: Kamel Louafi   Bildrechte: Kamel Louafi

Der denkmalgeschützte Welfengarten blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die Anfänge liegen im Jahr 1720. Damals als streng geometrischer Barockgarten für die Privat- und Sommerresidenz der Könige von Hannover angelegt, erfuhr der Garten insbesondere im 19. Jahrhundert zahlreiche Veränderungen. Heute ist das Welfenschloss Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover. Der Welfengarten ist Universitätscampus und gleichzeitig Stadtteilpark der hannoverschen Nordstadt. Als solcher wird er von den verschiedenen Nutzergruppen sehr stark frequentiert.

Umfassende Arbeiten am Wegesystem und Gehölz

Der Entwurf für die Umgestaltung hebt die historische Form in ihren barocken Abmessungen deutlich hervor, wobei sich die Wegeführung an dem Vorbild des Landschaftsgartens aus dem 19. Jahrhundert orientiert. Das Staatliche Baumanagement Hannover hat insbesondere das Wegesystem vollständig saniert bzw. erweitert (insgesamt ca. 3,2 km), den Verlauf der nach dem Krieg zugeschütteten barocken Graft hervorgehoben, die Parkeingänge betont und den wertvollen Gehölzbestand umfassend gepflegt und verjüngt. Letzteres geschah in enger Abstimmung mit dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Stadt Hannover.

Unverkennbares Herzstück der Umgestaltung sind die Sitzpodeste und Stege aus Plexiglas, die den alten Graftverlauf nachzeichnen und zum Begehen und Verweilen einladen. Ein bodennahes Lichtband setzt die Elemente auch bei Dunkelheit dezent in Szene.

Aus gartendenkmalpflegerischer Sicht hat der Welfengarten nun die Bedeutung zurückerlangt, die ihm als Teil der Herrenhäuser Gärten zusteht. Es zeigt sich, dass der „neue“ Park von den Studierenden und Bewohnern der Nordstadt sehr gut angenommen wird.

Fotos: thyssenkrupp Plastics GmbH  
Fotos: thyssenkrupp Plastics GmbH  
Fotos: Kamel Louafi  
Fotos: Kamel Louafi  
Fotos: Kamel Louafi  

Bauherr: Land Niedersachsen

Projektleitung: Staatliches Baumanagement Hannover

Nutzer: Leibniz Universität Hannover

Bauzeit: 09/2016 bis 09/2018


Gesamtkosten: 4.100.000 Mio. €

Parkfläche: 113.000 m²

Wege- und Terrassenfläche: 11.400 m²

Staatliches Baumanagement Hannover

Celler Straße 7
30161 Hannover
Tel: 0511 106-5288
Fax: 0511 106-5499

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln