klar

Bauprojekte der Ressorts

Das Referat 33 („Bauaufgaben der Ressorts") ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Bauten des Landes mit Ausnahme des Hochschulbaus. Das Referat ist sowohl beratend als auch fachaufsichtlich tätig.

Das Nutzerspektrum reicht von typischen Landeseinrichtungen wie Behördenhäusern, Gerichten, Finanzämtern, Justizvollzugsanstalten, Polizei usw. bis hin zu besonderen Gebäuden und Liegenschaften wie dem Landtag und den Ministerien, Staatstheatern und Landesmuseen, Schlössern, den niedersächsischen Gedenkstätten, einer Seefahrtsschule und Feuerwehrschulen, den Staatsbädern, einem Landgestüt und vielem mehr.

Darüber hinaus betreut das Referat für die Straßenbauverwaltung nicht nur die Hochbaumaßnahmen des Landes Niedersachsen, sondern auch die des Bundes.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats steuern und unterstützen insbesondere die regional zuständigen Dienststellen des Staatlichen Baumanagements beim Erreichen der Projektziele bei "Großen Baumaßnahmen" (mit Kosten von mehr als 2 Mio. Euro) und sind bei "Kleinen Baumaßnahmen" und der Bauunterhaltung zuständig für spezielle Einzelfragen.

Das Referat ist bei "Großen Baumaßnahmen" des Landes zentral zuständig für die Beratung des Baubedarfs.

Als koordinierende Ansprechpartner zwischen den Ministerien, den Fachkolleginnen und -kollegen innerhalb des Landesamtes für Bau und Liegenschaften und den regional zuständigen Bauämtern stehen sie für alle baufachlichen und verfahrenstechnischen Fragestellungen zur Verfügung.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln