NLBL Niedersachen klar Logo

Staatliches Baumanagement Osnabrück-Emsland


Das Staatliche Baumanagement Osnabrück-Emsland ist eines von acht Bauämtern des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen (SBN). Mit rd. 110 Beschäftigten nehmen wir innerhalb der politischen Grenzen der kreisfreien Stadt Osnabrück sowie die der Landkreise Osnabrück, Vechta, Emsland, Grafschaft Bentheim und Cloppenburg vielfältige und interessante Bauaufgaben des Bundes und des Landes wahr.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Betriebstechnik an den Dienstorten Bad Iburg und Meppen unbefristet


Projektleiter Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d)

der Studienrichtungen Technische Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik / Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifizierung, Entgeltgruppe 10/11 TV-L


Ihre Aufgaben:

  • Projektleitung bzw. Projektmitarbeit bei der Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von kleinen und großen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten für das Land, den Bund und Dritte
  • Steuerung und Begleitung von Sonderfachleuten Baufachliche Beratungen und Abstimmungen mit den Auftraggebern


Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor) der Fachrichtungen Technische Gebäudeausrüstung/Versorgungstechnik/Elektrotechnik oder eine vergleichbaren Qualifizierung
  • Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung in den Leistungsphasen 1-9 HOAI ist wünschenswert
  • Sicheres Auftreten, zielorientiertes Arbeiten und Selbstständigkeit
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis
  • Kommunikative Fähigkeiten sowie konstruktive Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Führerschein Klasse B


Unser Angebot:

  • Vielfältige, fachlich interessante Aufgaben
  • Unbefristeter und konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarung von Beruf und Familie
  • Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich möglich
  • Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Betriebliche Altersversorgung


Bei Bewerberinnen/Bewerbern ohne Studienabschluss bzw. ohne entsprechende Berufserfahrung richtet sich die Eingruppierung nach Entgeltgruppe 10 TV-L.


Das Einverständnis zu einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Nds. SÜG und deren Beanstandungsfreiheit ist für den Arbeitsplatz Einstellungsvoraussetzung.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt und dieses ggfs. nachzuweisen.


Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern zum Arbeitsplatz Herr Wibben (Tel.: 05403/7302-541 und zum Auswahlverfahren Frau Ehrentraut (Tel.: 05403/7302-548)

Eine aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des bevorzugten Dienstortes per E-Mail an:


Personalstelle@sb-oe.niedersachsen.de

Digitale Unterlagen sind als ein PDF-Dokument mit einer Größe von max. 10 MB zu übersenden.

oder an:


Staatliches Baumanagement Osnabrück-Emsland

Personalstelle

Schloss, 49186 Bad Iburg

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes erklären bitte ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln