NLBL Niedersachen klar Logo

Ingenieur (m/w/d) Hochbau


Das Staatliche Baumanagement Weser-Leineführt als eines von acht staatlichen Bauämtern in Niedersachsen Baumaßnahmen des Landes und des Bundes durch. Mit rund 150 Beschäftigten betreuen wir mehr als 2.200 Bauwerke in den Regionen Diepholz, Hameln-Pyrmont, Nienburg, Schaumburg und Verden sowie die westliche Region Hannover.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet für den Fachbereich Hochbauplanung am Standort Bückeburg einen

Ingenieur (m/w/d) Architektur

Entgeltgruppe 11 TV-L


Ihre Aufgaben

  • Übernahme der Projektleitung bei baufachlichen Beratungen für Liegenschaften der nutzenden Verwaltungen (Planung, Kostenermittlung, baurechtliche Rahmenbedingungen etc.)

  • Begleitung der Maßnahmen im weiteren Planungs- und Umsetzungsprozess zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Umsetzung des Beratungsergebnisses

  • Steuerung und Begleitung von freiberuflich tätigen Architektur- und Ingenieurbüros

  • Begehung und Überprüfung baulicher Anlagen unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen insbesondere des Brandschutzes

  • Projektkoordination der Gebäudebestandsdokumentation

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing.(FH) / Bachelor) der Fachrichtung Architektur

  • Mind. 2-jährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet sind von Vorteil

  • Verantwortungsbewusstsein, Überzeugungsvermögen, Teamfähigkeit sowie gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten

  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorgaben (u. a. NBauO, ArbStättV, DIN 276/277) sowie im Bereich des Brandschutzes und Denkmalschutzes sind erwünscht

  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis (Klasse B) und die Bereitschaft zum Führen eines Dienstkraftwagens

Unser Angebot

  • Vielfältige, fachlich interessante Aufgaben

  • Unbefristeter und konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz

  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Fortbildungen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Teilzeitbeschäftigung ist derzeit nur bedingt möglich. Mind. 75 % der regelmäßigen Wochenarbeitszeit Vollbeschäftigter sind erforderlich.

Das Einverständnis zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Nds. SÜG und deren Beanstandungsfreiheit ist für den Arbeitsplatz Einstellungsvoraussetzung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bei Vorliegen einer Schwerbehinderung/Gleichstellung bereits in der Bewerbung darauf hinzuweisen und einen Nachweis beizufügen.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes erklären bitte ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte.

Weitere Auskünfte zum Verfahren erteilen Ihnen Frau Schrader (Tel.: 05021/808-223) oder Frau Pasternak (Tel.: 05021/808-233), Informationen zum Arbeitsplatz erteilt Frau Zoellner (Tel.: 01522/2808036).

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die wir gerne online unter www.karriere.niedersachsen.de unter dem Stichwort Jobsuche entgegen nehmen.

Alternativ senden Sie uns Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 20/2019 bis zum 04.Nov.2019 an das Staatliche Baumanagement Weser-Leine, Brückenstraße 8, 31582 Nienburg.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.nlbl.niedersachsen.de.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln