NLBL Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung des Staatlichen Baumanagements Ems-Weser

Staatliches Baumanagement Ems-Weser

Wir betreuen die Liegenschaften des Landes und des Bundes im Nordwesten Niedersachsens. Neben der Realisierung von Kleinen und Großen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen gehören die baufachliche Beratung unserer Nutzer sowie die bauliche Unterhaltung des Gebäudebestands inkl. technischer Infrastruktur zu unseren Kernaufgaben.

Am Dienstort Wilhelmshaven suchen wir für die Baumaßnahmen des Bundes (Bundeswehr) und des Landes zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet eine/n 

Diplom-Ingenieur/-in (FH)/ Bachelor Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen (Hochbau/Baubetrieb) o-der Wirtschaftsingenieurwesen (Bauwirtschaft) Entgeltgruppe 11 TV-L

bzw. 

Staatlich geprüfte/n Techniker/-in Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Hochbau Entgeltgruppe 10 TV-L


Ihre Aufgaben:

• Bauherrenaufgaben (Projektleitung und Mitarbeit) bei der Abwicklung von Hochbaumaßnahmen der Bundeswehr und des Landes, insbesondere

• Verantwortliche Projektleitung mit Steuerung der internen und externen Beteiligten

• Begleitung von freiberuflich Tätigen Architekten und Ingenieuren

• Qualitäts-, Termin- und Kostenkontrolle

• Erstellung und Prüfung von Ausschreibungen und Abrechnungen sowie Bauleitung

• Mitarbeit in der baulichen Unterhaltung der Liegenschaften

• Baufachliche Beratungen und Stellungnahmen


Unsere Anforderungen:

• Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Gebäudeplanung

• Kenntnisse in der EDV-gestützten Termin- und Kostenkontrolle wünschenswert

• Erfahrung in der Projektabwicklung von Hochbaumaßnahmen wünschenswert

• Bei Wirtschaftsingenieuren ist eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Projektabwicklung von Hochbaumaßnahmen (LPH 2-8) nachzuweisen

• Bei Technikern ist eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung nachzuweisen

• Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit

• Engagement, Flexibilität


Unser Angebot:

• Vielfältige, fachlich abwechslungsreiche Aufgaben

• Zukunftsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten

• Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

• Grundsätzliche Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung

• Konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz

• Betriebliche Altersversorgung


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits in der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Das Einverständnis zu einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Nds. SÜG und deren Beanstandungsfreiheit ist für den Arbeitsplatz Einstellungsvoraussetzung.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern zum Arbeitsplatz Herr Größ (04421/408-228) und zum Auswahlverfahren Frau Bargmann (04421/408-225).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 24/2018 bis zum 25.01.2019 an das

Staatliche Baumanagement Ems-Weser

Peterstraße 24

26382 Wilhelmshaven

oder

per E-Mail an Poststelle@sb-emw.niedersachsen.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.nlbl.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln