NLBL Niedersachsen klar Logo

Ingenieur (w/m/d) Bauingenieurwesen


Staatliches Baumanagement Hannover


Das Staatliche Baumanagement Hannover führt als eines von sieben staatlichen Bauämtern in Niedersachsen Baumaßnahmen des Landes und des Bundes durch. Mit rund 200 Beschäftigten betreuen wir mehr als 1.000 Bauwerke in und um Hannover.


Für unseren Fachbereich Ingenieurbau am Standort Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen


Ingenieur (w/m/d) Bauingenieurwesen

Entgeltgruppe 13


Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Steuerung der Projektgruppe Bergbausanierung und Flächenrecycling Ost (PG BFO)
  • Prüfung von Zuwendungsanträgen und Verwendungsnachweisen bei Zuwendungsbaumaßnahmen des Bundes nach ZBau für die Zuwendungsempfängerin EWN GmbH
  • Baufachliche Begleitung und Prüfung der Baumaßnahmen der Zuwendungsempfängerin LMBV mbH
  • Steuerung und Begleitung von freiberuflich tätigen Ingenieurbüros
  • Baufachliche Beratungen der Zuwendungsempfängerinnen
  • Bauherrenleistungen sowie Termin- und Kostensteuerung


Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Dipl.- Ing. (TU) / Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Fachrichtung
  • Sicheres Auftreten, gutes Ausdrucksvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Selbstständigkeit, Engagement und Freude an konstruktiver Teamarbeit, Fähigkeit, Projekte unter den Prämissen Kosten, Zeit und Qualität mit einem hohen Maß an Organisationsfähigkeit und Kundenorientierung zu leiten,
  • Kenntnisse im öffentlichen Recht (insbesondere Bau-, Wasser-, Abfall-, und Bergrecht) sowie der einschlägigen Gesetze, Normen und Richtlinien
  • Mehrjährige Berufserfahrung bei der Begleitung von Zuwendungsbaumaßnahmen ist wünschenswert
  • Erforderlich sind verhandlungssichere Deutschkenntnisse der Stufe C1 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
  • Die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen (auch mehrtätig) setzen wir voraus


Unser Angebot:

  • Entgelt nach E 13 TV-L und Jahressonderzahlung
  • Vielfältiges und interessantes Aufgabenspektrum
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Sicherer, konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Zukunftsorientierte Fort- und Weiterbildung
  • Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit und mobiles Arbeiten sind grundsätzlich möglich
  • Internes Gesundheitsmanagement
  • Zentrale Lage mit ÖPNV-Anbindung und kostenfreien Parkplätzen


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits in der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis.


Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Für diese Stelle liegt im Sinne des NGG eine Überrepräsentanz von Männern vor, daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Menschen anderen Geschlechts.


Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich an Herrn Niemeyer (Tel. 0511/106-5312), bei Fragen zum Auswahlverfahren an Herrn Bruns, (Tel. 0511/106-5337).


Sollten Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sein, bitte ich in der Bewerbung das Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären


Nähere Informationen zu den Zuwendungsempfängerinnen erhalten Sie unter www.ewn-gmbh.de und www.lmbv.de.


Interessiert?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen mit Motivationsschreiben und dem Einverständnis zur Einsichtnahme in ihre Personalakte unter Angabe der Kennziffer 03-II/2024 bis zum 31.08.2024 per E-Mail oder postalisch.


Staatliches Baumanagement Hannover | Celler Str. 7 I 30161 Hannover

Bewerbungen@sb-han.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln