NLBL Niedersachen klar Logo

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Aufgabenbereich Vertragswesen

Staatliches Baumanagement Südniedersachsen

Das Staatliche Baumanagement Südniedersachsen führt als eines von acht staatlichen Bauämtern in Niedersachsen Baumaßnahmen des Landes und des Bundes durch. Mit rund 110 Beschäftigten betreuen wir mehr als 1.800 Bauwerke im Süden Niedersachsens.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Geschäftsstelle einen


Sachbearbeiter (m/w/d) für den Aufgabenbereich Vertragswesen

Als Dienstort kommen Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Hildesheim, Göttingen oder Holzminden in Betracht.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen

  • Aufstellung und Bearbeitung von Verträgen mit freiberuflich Tätigen (FbT)
  • Durchführen von Vertragsverhandlungen mit FbT
  • Umsetzung der Vergabe von FbT-Leistungen im Unterschwellenbereich gemäß UVGO
  • Beratung der Baugruppen und Fachbereiche bei der Einschaltung von FbT

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Dipl.-Ing./Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Energie-/Gebäudetechnik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Studienrichtung
  • Beamte müssen darüber hinaus über die Befähigung für eine Laufbahn der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Allgemeine Dienste oder Technische Dienste) verfügen.
  • Bei der Besetzung mit einer Beamtin oder einem Beamten richtet sich die Verfügbarkeit einer Planstelle der entsprechenden Wertigkeit nach den stellenwirtschaftlichen Möglichkeiten.
  • Fundierte Kenntnisse der fachbezogenen Verwaltungs- und Rechtsgrundlagen, insbesondere der HOAI und AHO sind von Vorteil.
  • Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen (MS-Office, PDF-Programme) sowie die Bereitschaft, sich Kenntnisse in Fachsoftwareanwendungen (u. a. HHV-Bau) anzueignen.
  • Kenntnisse über die Geschäftsabläufe im SBN sowie der RBBau und RLBau sind von Vorteil
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit, Flexibilität, Freude an konstruktiver Zusammenarbeit, sicheres Auftreten sowie eine ausgeprägte mündliche und schriftliche Argumentationsfähigkeit, Affinität zum Verwaltungshandeln, Entscheidungsbereitschaft und Stressresistenz
  • Erforderlich sind fachkundige Sprachkenntnisse mindestens der Stufe C1 gemäß des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)“
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot

  • Besoldungsgruppe A 11 NBesO bzw. Entgeltgruppe 11 TV-L
  • Unbefristeter und konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Anspruchsvolle, vielfältige fachlich abwechslungsreiche Aufgaben
  • Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Betriebliche Altersversorgung

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtli-chen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits in der Be-werbung um einen entsprechenden Hinweis und Übersendung der Kopie Ihres Schwerbehinderten-ausweises bzw. Gleichstellungsbescheids.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Jansen (Tel. 0177-27 27 185), bei Fragen zum Auswahlverfahren an Herrn Becker (05323/9611-121).

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes erklären bitte ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in ihre Personalakte.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 17D/2021 und des Wunschdienstortes per E-Mail oder postalisch. Digitale Unterlagen sind als ein PDF-Dokument mit einer Größe von max. 10 MB zu übersenden

Staatliches Baumanagement Südniedersachsen
Graupenstraße 9 | 38678 Clausthal-Zellerfeld
personal@sb-sn.niedersachsen.de | www.nlbl.niedersachsen.de


Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln