NLBL Niedersachen klar Logo

Staatliches Baumanagement Niedersachsen (SBN)

Das Staatliche Baumanagement Niedersachsen (SBN) gliedert sich in drei Ebenen: das Niedersächsische Finanzministerium als oberste Dienstaufsicht und oberste technische Instanz des Landes mit den ministeriellen Aufgaben, das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) als Aufsichtsbehörde in der Mittelinstanz sowie die acht örtlichen Dienststellen des SBN mit den operativen Aufgaben.

Wir erfüllen die baufachlichen Aufgaben des Landes und der Bundesrepublik Deutschland in Niedersachsen. Letztere hat keine eigene Bauverwaltung vor Ort und deshalb die Landesbauabteilung mit der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Wege der Organleihe betraut. Oberste technische Instanzen des Bundes sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie das Bundesministerium der Verteidigung.

Das SBN betreut in Niedersachsen fast 7.000 Bauwerke des Landes und etwa 14.800 Bauwerke des Bundes. Die Bauausgaben pro Jahr betragen zurzeit rund 483 Millionen Euro. An Honoraren für die von uns beteiligten Architekten und beratenden Ingenieure zahlen wir ca. 105 Millionen Euro.

SBN - Organisationsstruktur
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln